MI
Chronik Projekte News 2Beins Partner
Verordnung
Anweisung
Rechtsfolgen
Beispiele
Drohung
Belobigung

§1

Kein Meerschweinchen daaf alleine gehaldn werden. Es müssen imma minnesdens zwei von uns zusammen leben.

§2

Jedem Meerschweinchen is imma Heu bis zum Abwinken unn dazu ne abwechlsungsreiche Buffett zu bieten.

§3

Jeda Käfig, in dem wia leben sollen, muss füa 2 Schweins minnsdens 6 Schweinelängen lang unn 3 Schweinelängen breit sein. In 2Bein Zahlen: minnesdens 1 Quadratmeta, also ne halba pro Schnute. Wia müssn uns nämmlich och ma bewechen können, nich nua iha 2Beins.

§4

Es sinn uns meerere Ebene inne Käfig zua Vafügung zu stellen, damidd wia de Aussichd genießen, hopsen und fröhlich rennen können. Die zähln abba nich unner de Minnesdgröße!

§5

In jede Käfig sinn folchende Einrichdungsgegenstände zu integrieren:

  • Häuser mid großen Eingängen, abba ohne Fensta, wo ma drin hängenbleihm können odda ne kuschliche dunkle Höhle unner den Ebenen.
  • Heu inn Socken, Kartons, alden Hosenbeinen, Tonröhren, Eiakartons gestopfd, ne Heuberch unne Heuraufe, die groß genuch is zum drin Pennen
  • frisches Wassa
  • nen Grashaus odda Grastunnel
  • ne Hängematte, die kann gern mid Heu befülld wern
  • Äste zum Knabbern
  • Handtücha zum Vastecken, Einsauen, Rumschleppen
  • Kuschelhöhlen unn Kuschelröhren
  • Futtaspieße, Futtagirlanden, Futtainseln, wo ma uns anstrengn müssn, hin zu kommen, vastecktes Futta

Des iss wichdich füa de Abwechslung, wenn ma keene Anrechungen kriegen, wärn ma ja blöde voa Langeweile. Dann Pennen unn Fressen wia nua noch unn keena had meer Spaß.

§6

Jeden Tag is uns Auslauf zu gewährn. Dazu brauch ma Abwechslung, also pfiele Kartons mit Ein- unn Ausgängen, die ma auch beknabbern können, Höhlen, Heuberche, Übaläufa, Futtastationen, wo de Möhren unn so was hoch stecken, Äste zum Knabbarn, sonsd nehm wia de Tapete unn Fläche zum Rennen, Rasen, Popcornen. Steine zum Drübasteichen unn unn unn

Übarasch uns! Abba lass de gefährliche Sachen wie giftiche Grünpflanzen, Stromkabel unn so was wech.

§7

Kein Meerschweinchen daaf zwangsbeknuddelt werden.

nach oben


Impressum